Subscribe to Newsfeeds

Biologische Barrieren

Sobald ein möglicher Wirkstoff gefunden ist, muss dieser an den Ort des Geschehens gebracht werden. Dafür müssen immer einige biologische Barrieren überwunden werden. Die ersten Barrieren tauchen schon bei der Aufnahme des Stoffes in den Körper auf. Dabei muss die Darmwand oder die Membran der Lungenbläschen durchdrungen werden, bevor der Wirkstoff zersetzt oder ausgeschieden wird.

 

Außerdem müssen Transportverluste beachtet werden. Selbst wenn man nur in ganz primitive (einzellige) Organismen eingreifen will, sind zumindest Zellmembranen zu überwinden. Zu diesem Zeitpunkt ist insbesondere das praktische Experiment notwendig - ein aufwendiges und teures Verfahren zum Eignungstestung eines Wirkstoffs.

 

Auf diesem Teilgebiet ist noch viel Forschungsarbeit, insbesondere für die Bioinformatik, nötig, um alternative Methoden zur Verfügung zu stellen, die helfen können, Zeit und Geld zu sparen.