Subscribe to Newsfeeds

Unter dem Motto „Bewusst er leben“ veranstaltet das Bildungsministerium in Kooperation mit der Landeshauptstadt Saarbrücken vom 29. August bis zum 3. September die „Woche der Naturwissenschaften“. In diesem Jahr steht die Gesundheitsforschung im Mittelpunkt der Veranstaltung. Auch die Universität des Saarlandes präsentiert einige ihrer Forschungsprojekte aus verschiedenen Fachbereichen. Dabei wird auch die Bioinformatik vertreten sein.

Auf der gemeinsamen Konferenz der 19. jährlichen Conference on Intelligent Systems for Molecular Biology (ISMB) und der 10. European Conference on Computational Biology (ECCB) hat das BALL Team der Universität des Saarlandes den "Art and Science" Award für seinen Beitrag "Reflections on Protein Structures" erhalten.

Auf der 12. jährlichen Bioinformatics Open Source Conference (BOSC 2011) in Wien hat Prof. Dr. Andreas Hildebrandt, ehemaliger Wissenschaftler am ZBI Saar, aktuell Professor an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz, und einer der Hauptforscher am Intel Visual Computing Institute, die Auszeichnung für die Beste Präsentation für seinen Vortrag "The BALL project: The Biochemical Algorithms Library (BALL) for Rapid Application Development in Structural Bioinformatics and its graphical user interface BALLView" erhalten.

Am Mittwoch, 13. Juli 2011 wird Prof. Dr. Thomas Höfer (German Cancer Research Center, Heidelberg) im Rahmen der ZBI "Distinguished Speaker Series" einen Vortrag zum Thema "Dynamic regulatory networks of gene expression" (Raum 001, ZBI (Gebäude E 2.1); Beginn: Punkt 17:00 Uhr).

Seiten