Subscribe to Newsfeeds

Vortrag von Prof. Dr. Dr. Thomas Lengauer zum Thema "Medizin aus dem Computer – was kann Bioinformatik?“

Am Dienstag, 27.06.2017, wird Prof. Dr. Dr. Thomas Lengauer (Max-Planck-Institut für Informatik- Bioinformatik und Angewandte Algorithmik) einen Vortrag zum Thema "Medizin aus dem Computer – was kann Bioinformatik?“ halten ( Wissenschaftsforum St. Ingbert, Alte Schmelz 64, 66386 Sankt Ingbert. Beginn: 19:30).

Abstract:

Computer sind aus der medizinischen Forschung schon lange nicht mehr wegzudenken. Mit Hilfe von Algorithmen lassen sich typische Muster krankhafter zellulärer Ver- änderungen erkennen und auswerten, was neue Diagnostika, Medikamente und Therapiekonzepte ermöglicht. Computermodellierung auf der Basis zellweit erhobener Daten ermöglicht einen Einblick in zelluläres Geschehen. Der Einsatz von Computern begleitet eine fundamentale Transformation der Lebenswissenschaften weg von der Analyse eng umgrenzter Teilsysteme und hin zur Betrachtung komplexer Gesamtsysteme wie etwa ganzer Zellen. Der Vortrag gibt einen Überblick über die biologischen und medizinischen Probleme, die heute mit Computeranalysen angegangen werden und führt in die hierbei verwendeten bioinformatischen Methoden ein. Er zeigt Erfolge auf, stellt aber auch die Grenzen der Bioinformatik vor.